Ein Blick in deine Welt
Ein Blick in deine Welt

Organetik.SL

Organetik geht davon aus, dass jeder Mensch auf dieser Welt seine eigene Schwingung hat.

Genau so wie kein Fingerabdruck, kein Gesicht, kein Lachen einem anderen gleicht, so hat jeder von uns seine eigene Schwingung, seine eigene Frequenz. Auch alle unsere Organe, Drüsen, Nerven und Zellen verfügen über eine konkrete Eigenfrequenz. Und diese Eigenschwingungen können durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden. Einerseits durch messbare Einwirkungen technischer und geopathischer Natur (z.B. Strahlungen), aber auch durch Nahrung, Familie, Umwelt, und besonders durch Emotionen - unsere eigenen und die unserer Umgebung. Organetik geht davon aus, dass vor allem destruktive Gefühle wie Angst, Ärger, Neid oder Schuldempfinden nicht spurlos an uns vorüber gehen und somit unsere Eigenschwingung verändern können.Das wirkt sich dann natürlich auf die Leistungsfähigkeit und die Energie unseres Körper-Geist-Mechanismus aus.

 

Mithilfe der Organetik-Röhre und des Organetik-Sensors stelle ich die Eigenfrequenz der jeweiligen Körperareale fest und kann diese stärken bzw.  eventuell vorhandene störende Schwingungen ausleiten bzw. harmonisieren.

Man kann sich das so vorstellen, als würde man in einem Haus die störenden Dinge herausfiltern und auch gleich entsorgen. Dadurch schafft man mehr Platz und man hat mehr Energie, denn nun sind nur mehr die Dinge im Haus, die man wirklich braucht.

Vielleicht kennen Sie das gute Gefühl, das sich einstellt, nachdem man den Keller entrümpelt hat und alles entsorgt hat. Man fühlt sich frei, erleichtert und voller Energie. So ähnlich empfindet das Ihr Körper nach einer Organetik-Behandlung – so empfinden es zumindest meine Klienten.

Für mehr Infos besuchen Sie bitte die Homepage

www.organo.de

 

Organetik Kundeninformation

ePaper
Teilen:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabine Seidl