Ein Blick in deine Welt
Ein Blick in deine Welt

Start Advaita Reihe 9. MÄRZ 2020

Die Leichtigkeit im Leben wieder entdecken – mit ADVAITA


Das Leben meint es gut mit dir – stimmt das?
Was denkst du darüber?


Es gibt Momente, in denen passt alles. Du fühlst dich
wohl, bist zufrieden, hast keine Wünsche – es ist einfach
perfekt so wie es ist.
Wie lange dauern solche Momente? Eine Woche? Ein
paar Tage? Ein paar Stunden? Eine paar Minuten?
Wahrscheinlich wirst du antworten: Das kann ich nie
genau sagen. Manchmal sehr lange, manchmal nur kurz,
kommt auf die Umstände an.


Und genau da ist der Haken: Wenn es auf die Umstände ankommt, ob es mir gut geht, ob ich zufrieden und gelassen bin, bin ich ein Gefangener.

Denn ich habe (fast) nie die Kontrolle über meine Umstände. Es liegt an meiner Umgebung, den Menschen um mich, meiner Körperverfassung, an der Erfüllung meiner Erwartungen und Wünsche, ob ich zufrieden und glücklich bin. Dadurch bin ich immer abhängig von außen.

 

Und jetzt stell dir vor, es gäbe ein Zaubermittel, mit dem du dich unabhängig von den Umgebungsfaktoren, von den Umständen und deiner Verfassung zufrieden und gelassen fühlst. 

 

Wäre das nicht WUNDERBAR?


Nun, die Advaita-Philosophie (die Lehre des Glücks und der inneren Zufriedenheit, eine uralte Weisheit) bietet uns den Schlüssel für diese Tür. Schritt für Schritt verstehst du, 

 

- wie dein Verstand funktioniert und wie sehr er für dein Befinden                      verantwortlich ist.


- Du entdeckst den Sinn deines Lebens und begreifst die größeren    Zusammenhänge deines Seins.


- Und jeden Seminarabend lernst du einfache Übungen, die es dir ermöglichen, deine innere Leichtigkeit, dein wahres Selbst wieder zu finden


- und damit die Gelassenheit und Zufriedenheit in deinem Leben zu stabilisieren.


Hört sich das für dich interessant an?


Bist du es satt, ständig neue Wege, Übungen, Techniken zu suchen und auszuprobieren, um innere Ruhe und Zufriedenheit zu finden?


Dann lade ich dich ein, unseren ersten Seminarabend zu besuchen. In der ersten Stunde werden das Konzept des Seminars und die einzelnen Inhalte vorgestellt und alle Fragen dazu beantwortet. Nach einer (Flucht-)Pause beginnt das eigentliche Seminar.


WANN: 09. März 2020


WO:

Kirchenwirt Mayr

Franking 4

5131 Franking

 


INVESTITION: die erste Stunde ist gratis, für einen Seminarabend beträgt die Investition €60 pro

 

Person, € 100 für Paare, € 40 für Studenten, Wiederholer € 30
Die gesamte Seminarreihe besteht aus 12 Abenden, wobei jedes Modul in sich abgeschlossen ist und
man auch nach jedem Modul aufhören kann.
Anmeldung und weitere Infos bei:
Mag. Sabine Seidl (Tel: 0699 1300 2005),  oder +43 6278 79397+43 6278 79397

Mail: sabine_seidl@aon.at

 

 

Warum besuchten verschiedene Teilnehmer ein Advaita Seminar und was hat es ihnen gebracht: 

M.P.:

Ich habe den Kurs besucht, weil mich der Zusatz „Lehre des Glücks“ neugierig gemacht hat. Und ich bin so
dankbar dafür, dass ich mich für den Kurs entschieden habe. Advaita hilft mir eigentlich täglich durch den
Alltag. Ganz besonders wenn man sich mal über wen ärgern muss oder man was nicht verstehen kann, warum
das jetzt passiert, denkt man sich einfach „Es will sich jetzt so erfahren“ und somit ist der ganze Druck und
Stress draußen. Klar, es gelingt einem nicht immer gleich gut, aber es erleichtert das Leben total. Und schon
wird aus dem wütenden ein lachendes Gesicht .

 

L.S.:

Wieso habe ich Advaita besucht???
Ich hab mich oft gefragt WIESO BIN ICH SO WIE ICH BIN?…Ich dachte, ich bin … ein SCHLECHTER MENSCH, weil ich nicht so bin wie die anderen…Advaita hat mir gezeigt dass ich wunderbar und einzigartig bin!!! Man braucht nicht zu FRAGEN warum. Alles ist gut so wie es ist und ich nehme es an.
Das größte Kompliment, das man einem Menschen machen kann ist ihn so anzunehmen, wie er ist.

 

M.S.:

Meine Erwartung – da ich mich, seit ich mich erinnern kann, bzw. seit meiner Pubertät mich damit
beschäftigt haben, auf der Suche nach mir selbst bin, ... wer bin ich .... Erhofft hab ich mir, dass es mir auf
dieser Suche weiterhilft. Was hat mir dieser Kurs gebracht? Ich denke, da wo ich hin möchte, bin ich noch nicht
angelangt, aber dieser Kurs war mir auf meiner Suche sehr hilfreich, ich konnte viel erkennen und erfahren,
hilfreich waren mir die Übungen zur Gedankenkontrolle …ich habe gelernt, und mit dem Wissen gehe ich jeden
Tag ins Bett, jeder Tag ist ein neuer Tag, jeden Tag darf ich mich wieder neu erfahren, jeder neue Tag ist wieder
eine neue Chance zu leben, Erfahrungen zu sammeln, ..... Was hat sich verändert? Tja das Leben hält immer
noch tagtäglich seine Tücken, Macken usw... für mich bereit, aber in meinen guten Tagen gelingt es mir
manchmal mehr und manchmal weniger, sie so anzunehmen und das Beste daraus zu machen.

 

F.L.:

Liebe Sabine, herzlichen Dank für diese 12 Advaita-Module! Du hast uns wundervoll, klar und verständlich
durch diese Reihe geführt. Für mich das wertvollste Seminar meines Lebens ! :-)
B.F.: Für mich hat sich nach den Seminaren nicht das Leben verändert, sondern das ERLEBEN. Vielen Dank für
die schönen Advaita-Abende. ….Ich habe sehr viele AHA’s erleben dürfen und durch deine praktischen Tipps
auch sehr vieles integriert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabine Seidl